Dampflokomotive Baureihe 94
Mit Spielewelt Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Betriebs- und Geräuschfunktionen.Mit DB-Reflexglaslampen und ohne Rangierfunkantenne auf dem Führerhausdach.Mit Telex-Kupplung.

Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen.
Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel.
5 Achsen angetrieben.
Haftreifen.
Lokomotive weitgehend aus Metall.
Eingerichtet für Rauchsatz 72270.
Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und nachrüstbarer Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar.
Beleuchtung mit wartungsfreien, warmweißen Leuchtdioden (LED).
Kolbenstangenschutzrohre und Bremsschläuche liegen bei.
Länge über Puffer 14,6 cm.


Vorbild: Güterzug-Tenderdampflokomotive Baureihe 094 (frühere BR 94.5-17) der Deutschen Bundesbahn (DB), mit Läutewerk und Vorwärmer auf dem Kesselscheitel sowie Hülsenpuffern. Betriebsnummer 094 232-6. Betriebszustand um 1969 beim Bw Crailsheim.
Die Lokomotive 94 1232 wurde 1922 gebaut. Sie hatte aber in den 1960er Jahren einen Kessel der Bauart 1914 nach Musterblatt XIV 4f. Vom Aussehen her entsprach die Lok somit älteren Maschinen. Die Lok 94 1232 war bis 1968 in Mannheim beheimatet. Sie wurde

Güterzug-Dampflok BR 94 DB

Hersteller: Märklin
Artikelnummer: 37180
Massstab: Spur H0 1:87
~ AC Wechselstrom Digital mfx Sound

versandfertig innerhalb 20 Werktagen

CHF 357.-

Produkt in den Warenkorb gelegt.